Gemeinschaft wird bei uns groß geschrieben, daher unternehmen wir auch außerhalb der Gruppentreffen viel gemeinsam.

Für 2019 sind bisher folgende Aktivitäten geplant:

Nächster Termin: 16.02.2019

Jedes Jahr im Februar findet an einem Samstag eine Grünkohlwanderung statt. Freunde und Bekannte von Gruppenangehörigen sind gerne gesehen. Nach dem Wandern gibt es ein gemeinsames Grünkohlessen mit abschließender „Puddingschlacht“.

Termin 2019: 16. Februar, 10.00 Uhr, Treffen vor den Räumen der Suchtkrankenhilfe.

Nächster Termin: 30.05.2019

Der Familientag findet an Christi Himmelfahrt („Vatertag“) statt. Als bewusstes Gegenangebot zur „Vatertagstour“ gibt es ein Beisammensein OHNE Alkohol mit Spaziergängen, Würstchen und Salaten sowie Kaffee und Kuchen. Verwandte und Freunde der Gruppenangehörigen sind gern gesehen.

Termin 2019: 30. Mai, 10.00 Uhr, Treffen wird noch bekannt gegeben.

Nächster Termin: 24.08.2019

Im Herbst wird eine Partie Bosseln in der Nähe gespielt.

Termin 2019: 24. August, 10.00 Uhr, Treffen wird noch bekannt gegeben.

Nächster Termin: 14.07.2019

Am Tag der offenen Tür besteht für Interessierte die Möglichkeit sich bei Kaffee und Kuchen über die Angebote der Suchtkrankenhilfe zu informieren und Fragen zu stellen.

Auch Vertreter der Öffentlichkeit sind herzlich willkommen.

Nächster Termin: 08.12.2019

Termin der Weihnachtsfeier ist der zweite Adventssonntag. Auch Angehörige und Freunde der Gruppenbesucher sind herzlich willkommen.

Nächster Termin: Montags in der Winterzeit

In der Winterzeit, wenn die Abende länger werden, findet jeden Montag der Montagstreff statt. Eine Gelegenheit, gemeinsam zu klönen und verschiedenen Spiele zu spielen.

In unregelmäßigen Abständen findet in den Vereinsräumen ein Preisskat für Gruppenbesucher statt.

Einmal im Monat treffen sich Gruppenfreunde zum Kegeln im Platon in Fallersleben.

Nächster Termin: 28.06.-30.06.2019

Wir verbringen ein Wochenende in einem wunderschön gelegenen Gruppenhaus. Hier wird gemeinsam gekocht, gegessen, gespielt und gezeigt, dass gemeinsame Freizeit auch ohne Alkohol viel Spaß macht. Das Angebot richtet sich vorrangig an Familien, in denen eine Suchterkrankung vorliegt. Teilnehmer aus anderen Suchteinrichtungen sind gern gesehen.